Der Kirchbauverein, dessen Mitglieder durch den orthodoxen Glauben verbunden sind, bringt das gemeinsame Anliegen zum Ausdruck, in Mainz eine orthodoxe Kirche zu errichten.

Der Großteil der Vereinsglieder kommt aus dem Rhein-Main-Gebiet. Wir zeichnen uns durch Vielfalt aus: Unter uns finden sich Juristen, Handwerker, Architekten, Sekretärinnen, Steuerberater, Studenten, Lehrer, Chemiker, Ingenieure und IT-ler. Darüber hinaus wirken Theologen als Begleiter und Berater an dem Projekt mit.

Diese Vielfalt hat großes Potential und entfaltet Kreativität: Jeder bringt seine Eigenschaften, seine Vorstellungen und sein Können mit. Wir ergänzen einander, diskutieren und arbeiten zusammen. Dabei bleibt das Ziel allen vor Augen: Mit Gottes Hilfe ein orthodoxes Zentrum gemäß der orthodoxen Tradition in Mainz zu errichten.